Herzlich willkommen zur Eisenbahnfahrt rund um den Wasserturm. Am Nikolaustag laden die Eisenbahnfreunde Bebra e.V. gemeinsam mit dem echten (!) Nikolaus herzlich ein. Nach Schnee sieht es allerdings nicht aus...

Zum letzten Mal in diesem Jahr rund um den Wasserturm mit dem Nikolaus-Express. Ohne Rute!

Was macht der Nikolaus, wenn die Rentiere eine Pause brauchen? Er steigt natürlich in Bebra um und fährt mit dem Nikolaus-Express weiter! Kinder und Erwachsene können den freundlichen Cousin des Weihnachtsmannes begleiten, wenn die Eisenbahnfreunde Bebra e.V. in diesem Jahr zum letzten Mal zum Fahrtag auf die Strecke rund um den Wasserturm einladen. Los geht’s für alle kleinen und großen Gäste am Nikolaustag (Freitag, 6. Dezember) zwischen 15 Uhr und 18:30 Uhr.

Für die kleinen Besucher hält der Nikolaus viele Überraschungen bereit. Auf Anfrage von das beste Bebra hat der Gevatter mit dem Rauschebart eingeräumt, dass in diesem Jahr zum ersten Mal selbst böse Kinder mitfahren dürfen. Seine Rute hat er nämlich am Nordpol vergessen. Die Erwachsenen dürfen sich auf Glühwein, wahlweise Kinderpunsch, freuen.

In diesem Jahr dürfen liebe  – und erstmals sogar böse – Kinder mitfahren. Der Nikolaus, immerhin ein Cousin des Weihnachtsmannes, hat seine Rute nämlich am Nordpol vergessen. Das Archivbild zeigt den bärtigen Gesellen mit lauter lieben Bäwerschen Kindern.

Im Kiosk am historischen Wasserturm bieten die Frauen der Eisenbahnfreunde traditionell selbst gebackenen „Knippkuchen“, Kaffee, sowie auch diverse andere warme und kalte Getränke an. Den Spaß sollte man sich nicht entgehen lassen  – die Eisenbahnfreunde, die sich mit viel Herzblut und großem Aufwand um den Erhalt des Bebraer Wahrzeichens und der Kleinbahn kümmern, freuen sich über möglichst viele Gäste.

Bis zum Neujahrstag haben die Züge dann Weihnachtsurlaub. Weiter geht’s bereits am Mittwoch, 1. Januar 2020 mit dem nächsten Fahrtag. Am Neujahrstag fahren die Bahnen in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr zum Auftakt in ein glückliches neues Jahr. Für den einen oder anderen sicher eine hervorragende Gelegenheit, den Kater am Wasserturm zu vertreiben…

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Eisenbahnfreunde Bebra e.V. unter www.ef-bebra.de .

Aktuelle News

Tannenbäume gesucht: Wer spendet Baum für Weihnachtsschmuck?

Bei fast 30 Grad im September denkt derzeit kaum jemand über Weihnachten nach. Aber der …