Rot markiert: Das Kesselhaus neben dem Lokschuppen befindet sich in der Gilfershäuser Straße. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem östlichen Park & Ride-Parkplatz, Zufahrt unmittelbar hinter der Eisenbahnbrücke. (Foto: D. Lorey)

Testkapazitäten in Bebra verdoppelt

Im Bebraer Kesselhaus werden die Corona- Testkapazitäten verdoppelt. Künftig gibt es ein zusätzliches Testangebot an Montagen von neun bis 12 Uhr, sowie dienstags bis freitags von 13 bis 16 Uhr. Gedacht ist das neue Angebot insbesondere für Schülerinnen und Schüler, die zweimal wöchentlich einen Negativtest für den Schulbesuch vorlegen müssen und sich nicht in der Schule selbst testen möchten. Für dieses neue Angebot, das selbstverständlich auch anderen Bevölkerungsgruppen offen steht, ist eine Anmeldung nicht zwingend erforderlich, aber unter der Adresse apo-schnelltest.de/elch-apotheke-bebra dennoch empfehlenswert.

Darauf weist Bebras Bürgermeister Stefan Knoche in einer Pressemitteilung hin. Knoche wörtlich: „Wir wollen einfach zusätzliche Tests tagsüber anbieten und verdoppeln damit praktisch unsere Kapazitäten von derzeit noch 650 wöchentlichen Tests. Zu den neuen zusätzlichen Zeiten können die Leute zudem einfach erscheinen, ohne vorher das Internet zwingend bemühen zu müssen“.

Knoche würdigt in diesem Zusammenhang ausdrücklich das Engagement von DLRG und DRK, die gemeinsam mit Apotheker Michael Heise das Testzentrum im historischen Kesselhaus betreiben. Knoche wörtlich: „Immerhin muss für das zusätzliche Angebot Personal gewonnen und geschult werden. Das ist in dieser Zeit alles andere als selbstverständlich“.

Zusätzlich zu den neuen Öffnungszeiten ist das Testzentrum weiter wie bisher montags, donnerstags und freitags von 17 Uhr bis 20 Uhr und samstags von 13 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten ist allerdings eine Vorabanmeldung unter der Adresse apo-schnelltest.de/elch-apotheke-bebra unbedingt erforderlich.

Aktuelle News

Landeswettbewerb „Ab in die Mitte 2021“: Bebra ist wieder unter den Gewinnern

Die Spannung war fast mit Händen zu greifen. Am Dienstag, 20. April, fand die Bekanntgabe der Gewinner …