Sommerferienspiele in Corona-Zeiten: Super Mitmach-Programm und als Weltpremiere „Online-Ferienspiele“ mit Fräulein Glitzer-Filmen!

Das COVID-19 Virus hat auch die Ferienspiele in Bebra gehörig durcheinander gewirbelt. Nachdem die Osterferienspiele komplett abgesagt werden mussten, waren sich die Verantwortlichen der Stadt Bebra und der Schulsozialarbeit der Brüder-Grimm-Gesamtschule einig, wenn irgendwie möglich in den Sommerferien ein Angebot für Kinder und Eltern bereitzuhalten. Im Vordergrund der Überlegungen stand dabei der Schutz von Kindern und Betreuern/innen durch striktes Beachten der Hygienevorschriften und –regeln.

Entstanden ist ein kleines abgespecktes Programm für berufstätige Eltern, aber auch für Familien, für deren Kinder eine Betreuung außerhalb der Schulzeit wichtig ist. In den ersten beiden Ferienwochen können Kinder von 7 – 12 Jahren gemeinsam spielen, basteln, aber auch gärtnern und experimentieren oder sich unter Leitung des Tanzstudios Spotlight auch bewegen und tanzen. Es wird zudem einen Tagesausflug geben, dessen genaues Ziel erst am ersten Tag der Ferienspiele feststeht, da wegen der Pandemie nur kurzfristig geplant werden kann. In der letzten Ferienwoche ist das Umweltmobil RUMpel aus der Rhön zu Gast und lädt die Kinder zum Mitmachen und Entdecken vieler spannender Dinge rund um das Thema Natur ein.

Es sind noch einige wenige Plätze für diese drei Wochen frei. Weitere Informationen gibt es beim Fachdienst Generationen, Sarah Heller, 06622 – 501 138!

Fräulein Glitzer lädt zum Nach- und Mitmachen ein!

Aber das ist noch nicht alles! Ab dem ersten Ferienmontag gibt im Rahmen der „Online-Ferienspiele“   jeweils montags und donnerstags einen Fräulein Glitzer-Film für kleine und große Bastler, Tüftler, Kreative und für Kinder zu sehen, die sich gerne bewegen.

Darauf können sich nicht nur Kinder freuen. Am Montag startet die Filmreihe mit Fräulein Glitzer, ihren Studiokindern und jeder Menge Spaß auch für Erwachsene hier auf facebook und auf www.das-beste-bebra.de

Zum Ferienabschluss werden dann erstmals sogar die Großen mit einbezogen: In einem Erklärfilm demonstriert die Stadtentwicklung Bebra gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt, wie man ratzfatz ein Hochbeet aus Paletten bauen kann, wie es in der Innenstadt an mehreren Ecken zu sehen ist.

Als Abschluss zeigt die Stadtentwicklung den Erklärfilm, wie man ruckzuck ein Superhochbeet (wie in der Innenstadt zu sehen) baut.

Die Filme laufen unter www.das-beste-bebra.de sowie auf den Facebook-Seiten Bebra.de, Heizer Bebra und Fräulein Glitzer. Eigens für die Sommerferien hergestellt, wurden Sie Unterstützung der Stadt Bebra, der Stadtentwicklungsgesellschaft SEB, der Stadtwerke Bebra GmbH, Fräulein Glitzer und Pixelstricker produziert.

Aktuelle News

Online-Ferienspiele mit Fräulein Glitzer: Teil 10 – Regenwurmglas

Wo leben eigentlich Regenwürmer? Dieser Frage geht Fräulein Glitzer und ihre Helfer im neuen Teil …