Gratulation zur Praxiseröffnung: Bürgermeister Stefan Knoche überbringt die Glückwünsche der Stadt Bebra an Dr. Kabel. Links: Olga Schäfer, die die Arztpraxis in der Mühlenstraße 8 organisiert.

Neu in Bebra: Dr. Kabel übernimmt Hausarztpraxis Gonzoreck-Schweitzer

„Das ist ein echter Glücksfall für unsere Stadt“, freut sich Bürgermeister Stefan Knoche. Seit dem 1. September ist die Hausarztpraxis Gonzoreck-Schweitzer in der Mühlenstraße 8 wieder besetzt. Der Internist und Kardiologe Dr. Yahia Kabel hat sich dort niedergelassen und führt die alteingesessene Hausarztpraxis weiter. Patienten kennen Dr. Kabel bereits aus dem MVZ, wo er noch bis Ende dieses Monats nebenher in Teilzeit tätig ist. Ab dem 1. Oktober konzentriert sich Dr. Kabel ausschließlich auf seine neue Funktion als Hausarzt in seiner Praxis.

Mit dem gebürtigen Ägypter kommt ein echtes Multitalent nach Bebra. Dr. Kabel hat keinerlei Vorbehalte gegenüber Behandlungsmethoden, die über die klassische Schulmedizin hinausgehen. Er selbst hat sich in der traditionellen chinesischen Medizin ausbilden lassen und wendet dort, wo es geboten ist, Akupunktur aus Überzeugung an. Zudem verfügt Dr. Kabel über Expertise in Sozialmedizin, Physiotherapie und Ernährungsmedizin – Disziplinen, die er in seiner beruflichen Vergangenheit, unter anderem als Chefarzt der Rehabilitationsabteilung des Herz-Kreislaufzentrums in Rotenburg, zum Wohle seiner Patienten eingesetzt hat.

Für die Organisation der Praxis in der Mühlenstraße 8 ist Olga Schäfer zuständig, die mit ihrem Chef bereits im MVZ vertrauensvoll zusammengearbeitet hat. Die Hausarztpraxis Dr. Kabel ist unter den Telefonnummern 06622 – 9163 240 und 06622 – 9163 242 erreichbar.

Aktuelle News

Mordsgaudi im Lokschuppen: Das etwas andere Oktoberfest bringt echtes Wiesn-Feeling nach Bebra – mit Bildergalerie

Bebra. Was hat Bebra, was München dieses Jahr nicht hat? Genau, das Oktoberfest – und …