Im be! gibt es seit einiger Zeit einen lebensrettenden Defibrillator. Im Notfall muss niemand Angst vor Fehlbedienung haben. Einziger Fehler wäre, nichts zu tun!

Neu im be!: Lebensrettender Defibrillator

Jeden kann es treffen: Jedes Jahr sterben in Deutschland 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Dabei könnten viele gerettet werden – zum Beispiel mit einem Defibrillator. Ein solches Gerät, das durch gezielte Elektroschocks das Herz wieder in Takt bringen soll, ist seit einiger Zeit auch im be! verfügbar. Im ersten Erdgeschoss neben der Bäckerei hängt der elektronische Lebensretter für alle zugänglich. Achtung – im Notfall müssen Sie keine Angst haben, etwas falsch zu machen. Der „Defi“ erklärt Ihnen Schritt für Schritt genau, was Sie tun müssen. Sie können das lebensrettende Gerät nicht falsch bedienen. Einziger Fehler wäre, nicht zu helfen!

 

 

 

Aktuelle News

Die Stadt Bebra lädt zum Handykurs für Senioren ein.

Stadt Bebra lädt ab 7. März zum Handykurs für Senioren 70+ ein

Die Seniorenarbeit der Stadt Bebra bietet allen interessierten Senioren einen kostenlosen Smartphone-Kurs an. Der Kurs …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.