Atemberaubende Artistik: New Sun-Wirt Christoph Busch hat den Auftritt seiner ehemaligen Zirkuskollegin Esther Moreno Perez am Trapez ermöglicht.

Heute in Bebra: Esther Moreno Perez am Solo-Trapez im Kirmeszelt!

Das gab’s noch nie: Heute Abend wird das Kirmeszelt zum Zirkuszelt. Auf der Bebraer Ferienkirmes tritt Esther Moreno Perez auf. Die spanische Artistin ist ein Star der Manege, bekannt aus dem Circo Arlequin und dem spanischen Nationalzirkus.

Am heutigen Heimatabend zeigt die Hochleistungssportlerin, was sie am Trapez alles draufhat – und das, ganz im Gegensatz zum Zirkuszelt, ganz ohne Netz und doppelten Boden!

Zustande gekommen ist der spektakuläre Auftritt durch Christoph Busch, den Wirt des New Sun,  der den Auftritt in Bebra ermöglicht hat. Busch war selbst ein berühmter Artist im gleichnamigen Zirkus, bevor er sich als Gastronom in seiner Heimatstadt niedergelassen hat.

Esther Moreno Perez kennt der Bebraner aus seiner aktiven Zirkuszeit. Der bekannte Wirt hat schon jetzt Herzklopfen, wenn er an den Auftritt seiner Künstlerkollegin denkt: „Ich weiß ja, was Esther für eine sensationelle Artistin ist. Aber das, was sie heute Abend zeigt, macht mich natürlich schon nervös. Sie tritt ja immerhin ohne Fangnetz auf!“

Um das Publikum nicht zu gefährden, turnt die schöne Spanierin über dem Gang, damit sie im Falle eines Absturzes keine Besucher trifft.

Achtung! Das Publikum wird dringend gebeten, während des Auftritts unbedingt sitzen zu bleiben – auch wenn es schwerfällt. Über stehenden Applaus freut sich Esther Moreno Perez dann im Anschluss an ihre Trapeznummer.

Der Heimatabend im Bebraer Kirmeszelt beginnt um 19.30 Uhr. Es empfiehlt sich, etwas früher zu kommen – die Veranstalter versprechen ein Super-Programm.

 

 

 

Aktuelle News

Traumhafte Klänge entführen ins Reich der Fantasie: Lassen Sie sich von Michael David für MediKids verzaubern

Gewöhnlich gelten Harfenisten – das sind diejenigen, die Harfe spielen – als introvertierte Künstler, die …