Mats Petzold, Lena Sophie Rack und Zoe-Melissa Langer haben den drei Gewinnern Glück gebracht. Unter Aufsicht von drei Verantwortlichen zogen die drei Glückskinder die Gewinner der Zwischenverlosung.

Herzlichen Glückwunsch, Beatrix Semm, Marianne Conrad und Hans Wendemuth!

Das hat sich gelohnt! Weil sie in Bebra eingekauft haben, sind Beatrix Semm (Bebra), Marianne Conrad (Ludwigsau) und Hans Wendemuth (Bebra) jetzt um jeweils 100 Euro in beschenkgutscheinen reicher – und das zwei Tage vor Heiligabend!

Bei der Sonderziehung der Handels- und Gewerbevereinigung wurden die drei glücklichen Gewinner unter Aufsicht des Ersten Vorsitzenden der HGV, Sascha Moseberg, Dirk Lorey (SEB) und Jürgen Herberg (Fantastic Radio) öffentlich im be! gezogen.

Die drei Glückskinder Mats Petzold (4, Bebra), Lena Sophie Rack (9, Weiterode) und Zoe-Melissa Langer (10, Lispenhausen) waren die unbestechlichen Maskottchen für die glücklichen Gewinner, die alle drei persönlich benachrichtigt werden.

Selbstverständlich nehmen die Lose der Zwischengewinner auch an der Ziehung am 2. Februar bei der Abschlussveranstaltung der HGV-Winterverlosung teil.

Dann geht’s richtig um was: Hauptpreis ist ein beschenkgutschein im Wert von 5.555,- Euro, zudem gibt es ein Zwei-Jahres-Abo vom Fitnesspark Bebra, ein iPad von IT Hahs, 1.000 Kilowattstunden Strom von der Stadtwerke Bebra GmbH und ein Edelmetalldepot im Wert von 500,- Euro von der Sparkasse zu gewinnen.

Die Teilnahme ist kinderleicht: Einfach bei jedem Einkauf in Bebra einen Stempel auf die Stempelkarte drucken lassen. Die Stempel gibt es in allen Geschäften, die der Handels- und Gewerbevereinigung Bebra (HGV) angeschlossen sind – und das sind nahezu alle Betriebe in der Biberstadt. Bei 10 Stempeln ist das Los voll und muss in die große Losbox im be!

Und dann gilt: Viel Glück in der freundlichen Einkaufsstadt Bebra!

Übrigens: Mit den beschenkgutscheinen kann man in jedem HGV-Geschäft in Bebra einkaufen. Die eignen sich auch hervorragend als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk!

Aktuelle News

1250 Jahre Bebra: Mitmachen, gestalten und netzwerken – Wer macht mit im Arbeitskreis?

Nach dem ersten großen Vereinsvertreter- und Institutionstreffen zur 1250 Jahrfeier hat sich im Anschluss die …