Jede Menge Tuning-Fahrzeuge, Old- und Youngtimer werden in Bebra erwartet.

Herzlich willkommen zum MotorTag am 26. Mai in Bebra – verlängerte Öffnungszeiten in der Innenstadt!

26. Mai: Das City-Treffen für Young-, Oldtimer und Tuning-Fahrzeuge in der Biberstadt

Am Samstag, 26. Mai, wird aus der Eisenbahnstadt Bebra eine Autostadt, denn: „Be!bras Motortag” steht auf dem Plan und verwandelt die Biberstadt Bebra in ein Mekka für Autofreunde. Der Bebraer Motortag, das City-Treffen für Young-, Oldtimer und Tuning-Fahrzeuge findet 2018 zum ersten Mal statt. Veranstaltet wird der komplette Tag von den Motorsport-Freunden Bebra, der Handels- und Gewerbevereinigung und der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEB). Der Kreisanzeiger präsentiert das Mega-Event.

Bei dem angekündigtem herrlichen Wetter soll die Biberstadt zum Treffpunkt für alle Autoverrückten werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Young- oder Oldtimer – und auch Tuning-Fahrzeuge sind herzlich eingeladen. Passend zum City-Treffen gibt es noch ein herausragendes Rahmenprogramm, das den gesamten Motortag unvergesslich machen wird.

Wer fängt da nicht an zu träumen? Auch der legendäre VW Käfer wird in Bebra erwartet.

Große Rundfahrt der historischen Fahrzeuge

Der Tag beginnt direkt mit einem großen Highlight für die gesamte Familie – eine große Rundfahrt der historischen Fahrzeuge steht nämlich ab 9.30 Uhr auf dem Programm und stellt den Startschuss des allerersten Bebraer Motortags dar. Hier können Opa und Oma in Erinnerungen schwelgen, während der Nachwuchs die historischen Karossen vielleicht zum ersten Mal im Leben bestaunen kann. Wer nach der Rundfahrt noch einen genaueren Blick auf die schicken Fahrzeuge werfen möchte, hat ab 13 Uhr die ­Gelegenheit dazu. In der Innenstadt sind ab dann die Young- und Oldtimer nämlich den gesamten Tag über ausgestellt.

Gemütlich durch Waldhessen: Wenn die Oldies durch die traumhafte Landschaft rund um Bebra fahren, wird es so richtig romantisch.

Markenoffenes Tuningtreffen ab 15 Uhr

Doch nicht nur für Freunde von Young- und Oldtimern ist während des Motortags in ­Bebra „be!stens” gesorgt. Ab 15 Uhr findet nämlich das große markenoffene Tuningtreffen statt. Hier gibt es dann die Crème de la Crème der heißesten Boliden zu sehen. Da das Treffen komplett markenoffen stattfindet, ist hier mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Shopping-Fieber: Langer verkaufsoffener Samstag

Auch die Gewerbetreibenden haben sich für den Bebraer Motortag einige tolle Aktionen einfallen lassen. Zum Einen haben die Geschäfte am Samstag, 26. Mai, länger geöffnet. Die Besucher können also während des langen verkaufsoffenen Samstags bis spät in die Abendstunden Shoppen was das Herz begehrt. Sicherlich haben die Bebraer Geschäftsleute sich hier auch tolle Angebote ausgedacht – ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

Köstliche Leckereien für den kleinen und großen Hunger

Hungrig muss natürlich auch niemand bleiben. So haben die Veranstalter dafür gesorgt, dass es zahlreiche Köstlichkeiten für den kleinen und auch den großen Hunger gibt. Ob Bratwurst, Steaks oder Kuchen – ob kühles Bier oder heißer Kaffee – es ist im wahrsten Sinne des Wortes für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei freiem Eintritt: Spaß für die ganze Familie

Wer also noch nicht weiß, was er morgen unternehmen kann, der hat spätestens jetzt einen Plan: Beim Motortag in Bebra hat die gesamte Familie Spaß. Während Opa sich die historischen Young- und Oldtimer anschaut und Papa beim Tuning-Treffen seinen Spaß hat, kann die Oma mit den Kids die ein oder andere Leckerei naschen und Mama geht shoppen! Mal im Ernst: Wo ist sowas möglich, außer in Bebra! Also, schauen Sie vorbei!

(Text: Rick Fröhnert / Kreisanzeiger – Bilder: MSF Bebra;
Der Kreisanzeiger ist Medienpartner des MotorTags in Bebra)

Aktuelle News

Am besten Wohnen in Bebra – VR-Immobilien & Service GmbH informiert im be! über die neuen Top-Angebote

Mitten in der Stadt wohnen, und dennoch in idyllischer Ruhe leben: Wenn die beiden Neubauten …