Herzlich Willkommen zu den Bebraer Backtagen

Wenn rund um den historischen Bebraer Platzborn wie zu Uromas Zeiten der unwiderstehliche Duft von feinstem, frisch gebackenem Brot nach alter Tradition in die Häuser zieht, dann weiß jeder: Es ist Backtag.

Im und rund um das Backhaus herrscht dann richtig Trubel. Beste Laibe aus Sauerteig, der lange Zeit zum Ruhen hatte, wird nach alter Väter Sitte in den Holzofen geschoben. Und wenn die Kruste dann so richtig schön knusprig geworden ist und die Mitglieder des Backhausvereins die frischen Laibe aus dem Ofen ziehen – diese Festtagsstimmung muss man einfach mal miterlebt haben.

Auf geht’s: Besuchen Sie doch mal die Bebraer Backtage. Am 3. und 21. Juli sowie am 7. und 18. August ist es wieder soweit. Der Backhausverein lädt herzlich zum Mitbacken ein. Infos gibt es online auf www.mittleres-fuldatal.de. Hier finden Sie auch das Anmeldeformular zu den Backtagen – ohne Anmeldung kann man nicht teilnehmen. Hier im Film, können Sie Irene Hohmeister und Gerhard Schneider-Rose schon mal vorab bei ihrer leckeren Kunst über die Schulter schauen. Viel Freude bei dem echten Bebraer Traditionserlebnis. Und wer weiß: Vielleicht steckt ja auch in Ihnen ein echtes Bäckertalent ?

 

 

Aktuelle News

Ä Tännschen please: Stadt Bebra sucht Tannenbäume für die Weihnachtsbeleuchtung in Kernstadt und Stadtteilen

Für die Gestaltung der diesjährigen Weihnachtsbeleuchtung in der Kernstadt und den Stadtteilen benötigt die Stadt …