Großes Lesevergnügen im Haus der Kleinen: Jetzt die Urlaubslektüre ausleihen!

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Gehen Sie auf eine große Reise – rund um den Globus, in ferne Welten, in die Nachbarstadt oder ins Weltall. Wie bitte, Weltall? Jawohl! Denn zum Reisen braucht man nichts anders als ein gemütliches Plätzchen, ein gutes Buch und etwas Fantasie. Dann gibt es keine Grenzen mehr.

Für das große Lesevergnügen muss man sich nicht einmal jedes Buch selbst kaufen. Eine gute Möglichkeit für Bücherwürmer, die keinen Platz mehr im Regal haben, ist die städtische Bücherei in der Luisenstraße. Hier ist Bibliothekarin Regina Krause zu den Öffnungszeiten jeweils dienstags und donnerstags von 12 bis 18 Uhr Herrin über Hunderte von Buchtiteln aus jeder gewünschten Kategorie.

Perfekt integriert
Und weil die Bebraer Bibliothek nicht nur in der Schule untergebracht, sondern auch zu einem Bestandteil der Schule geworden ist, nutzen nicht nur Erwachsene das tolle Angebot, sondern auch viele Kinder. Montags, mittwochs und freitags wird die Buchentleihe nämlich direkt von der Schule organisiert; in den Pausen von 9.45 bis 10 Uhr haben die Grundschüler Gelegenheit, sich Bücher auszuleihen oder direkt im neu renovierten Lesesaal zu überprüfen, ob der Lehrer auch die Wahrheit gesagt hat. Fabienne Bachmann, Lehrerin an der Brüder-Grimm-Grundschule, organisiert die Schulbücherei und hat den Laden voll im Griff. „Das Interesse der Kinder ist sehr groß“, sagt die Pädagogin.

Nachmittags die beste Zeit
„Wir haben hier mithilfe der Eltern und viel Eigenleistung wunderbare Räumlichkeiten geschaffen, in denen sich die Kinder sehr wohlfühlen. Das Team würde sich freuen, auch am Nachmittag noch mehr Leser in der Bücherei zu begrüßen.“

Konzept geht auf
Dabei kann es durchaus sein, dass ein Dreikäsehoch auf dem gemütlichen Sofa lümmelt und schmökert, während sich ein Erwachsener nach seiner Urlaubslektüre umsieht und sich dabei fachmännisch beraten lässt. Mit diesem Konzept liegt die Brüder-Grimm-Grundschule übrigens goldrichtig. Lesefähigkeit und Leseverständnis der Grundschulkinder wurden so messbar gestärkt. In den Ferien ist die Bücherei übrigens geschlossen. Also am besten noch schnell vor Urlaubsbeginn die gewünschte Lektüre ausleihen – schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Aktuelle News

Unsere Seite macht Urlaub: Fünfer-Rennen bis zum 24. Juni mit zwanzigfachem Gewinn!

Kurze Pause auf das-beste-bebra.de: Bis zum 24. Juni macht die Redaktion Urlaub. Bis dahin gilt …