Gieseking kommt am 23. Februar ins be!… Der satirische Jahresrückblick in Bebra

Der kulturzug bebra e. V. lädt Komiker Bernd Gieseking mit seinem neuesten Jahresrückblick nach Bebra ein. Am 23. Februar kommt der Spaßmacher ab 20 Uhr ins Einkaufszentrum „das be!“. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es im Vorverkauf beim kulturzug (Tel.: 01725636912),  in der Hoehlschen Buchhandlung (Tel.: 06622 41529) sowie an der Abendkasse.

Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn: all das ist „Ab dafür!“ Eine rasante Achterbahnfahrt durch die letzten 12 Monate. Seit  nunmehr fast 30 Jahren – was für ein Jubiläum! – präsentiert vom Kabarettisten, Bestsellerautor und Meister des satirischen Jahresrückblicks Bernd Gieseking.

Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch! Gieseking macht Schnitte, auf die mancher Metzger neidisch ist. Das Nebeneinander der großen Ereignisse und der privaten Sicht, das Formulieren des Großen-Ganzen in witzigen Geschichten, das Überspitzen oder auch nur mal das süffisante Zitieren machen das Programm „Ab dafür!“ einzigartig. Giesekings Rückblick ist ein „Magic Cleaning“ für die Seele, ein witziger Trost im Wahn der Zeiten.

Bernd Gieseking, Kabarettist und Autor, ist ein begnadeter Geschichtenerzähler, ein Meister des Humors. Er entdeckt scheinbare Petitessen und macht sie unvergessen. Er führt Buch und schreibt mit: Christine Lambrecht droht nach ihrem Rücktritt beim traditionellen Zapfenstreich „Niemals geht man so ganz!“ und König Charles erzählt im Deutschen Bundestag vom „Dinner for one!“.

Satiriker Gieseking beobachtet und bedenkt, berichtet, bedichtet und verdichtet und staunt gutgelaunt über Deppen und Dementis, über Witz und Wahn und präsentiert das Jahr 2023 als Kaleidoskop der Komik. Eine Jahresrevue voller Witz und Wunder.

Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse liefern immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn. Gereimt, geschüttelt und gerührt – Ab dafür!

 

kulturzug bebra e. V. lädt ihn mit seinem neuesten Jahresrückblick nach Bebra ein:

am 23. Februar 2024, 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)

im dasbe!, Nürnberger Str. 43 – 47

Karten zum Preis von 15,- € gibt es im Vorverkauf

beim kulturzug, Tel.: 01725636912,

in der Hoehlschen Buchhandlung, Tel.: 06622 41529

oder an der Abendkasse.

Aktuelle News

Die Stadt Bebra lädt zum Handykurs für Senioren ein.

Stadt Bebra lädt ab 7. März zum Handykurs für Senioren 70+ ein

Die Seniorenarbeit der Stadt Bebra bietet allen interessierten Senioren einen kostenlosen Smartphone-Kurs an. Der Kurs …