… geht an alle Winterdienstfahrer, weil:

… sie zu den unmöglichsten nächtlichen Zeiten raus müssen, um dafür zu sorgen, dass alles läuft, wenn der Tag erwacht. Ohne diese Helden des Alltags, die ihren Job nicht nur zuverlässig, sondern auch einsam erledigen, kämen wir morgens viel zu spät zur Arbeit (wenn wir überhaupt zur Arbeit kämen), abends zu spät nach Hause, wir hätten Probleme, unsere Liebsten zu besuchen oder zum Einkaufen zu fahren. Für den tollen Einsatz und immer frisch geräumte und gestreute Straßen ein ganz dickes Dankeschön. Foto: Luise/pixelio.de

Aktuelle News

…geht an Petrus, weil:

…er uns ein wunderbares Vorfrühlingswochenende beschert. Der Heilige Petrus war nach den Überlieferungen der Bibel …