Frauenpower in Bebra: Weltweit einzige weibliche Deep Purple Tribute-Band spielt am 2. September im Lokschuppen

Frauenpower in Bebra: Weltweit einzige weibliche Deep Purple Tribute-Band spielt am 2. September im Lokschuppen
Frauenpower in Bebra: Weltweit einzige weibliche Deep Purple Tribute-Band spielt am 2. September im Lokschuppen

DAS wird ein einmaliger Abend: Die weltweit einzigartige, weibliche Deep Purple Tribute-Band kommt nach Bebra. Am 2. September ist es soweit – natürlich im Lokschuppen, der Kult-Location in Nordhessen. „Ich freue mich, dass wir diesen sensationellen Act in die Biberstadt holen konnten“, freut sich Lokschuppen-Chef Matthias Bähr. Die „Deep Purple“-Tribute-Band „Strange kind of women“ aus Italien wird feurig wie ein speiender Vulkan den Lokschuppen rocken und rollen.  Ihre Version der Klassiker präsentiert das Quintett derart mit Gänssehaut-Feeling, dass der Eindruck entstehen konnte, als hätten die „Deep Purple“-Mitglieder diese Hits einst nur für die fünf Damen aus Italien geschrieben.

Strange Kind of Women, das sind Chiara Cotugno (Drums) , Elettra Pizzale (Bass), Margherita Gruden (Organ), Eliana Cargnelutti (Gitarre) und Sängerin Alteria. Den Ritterschlag gab es für die fünf Damen von Ian Paice, dem legendären Schlagzeuger von Deep Purple, selbst. Er lobte die Musikerinnen und zeigte sich in einem Video begeistert von der Tribute-Show. Ian Pace selbst kommt im Übrigen am 1. Dezember mit seiner neuen Band PURPENDICULAR selbst in den Lokschuppen.

Unter www.bebra-lokschuppen.de gibt es Tickets für beide Shows, außerdem ein Kombi-Ticket für alle, die sich dieses Jahr die volle Deep Purple Dröhnung geben wollen. Tickets für den 2. September für die Strange Kind of Women gibt es bereits ab 26,50 Euro.

Aktuelle News

Lampion- und Fackelzug, Meilenstein im Festzelt und Kirmestrubel – das war der Kirmes-Samstag

Am Kirmessamstag war allerhand los – und pünktlich mit der Öffnung des Festplatzes kam kurz …