Faszination Dampf: Besondere Nostalgiefahrt am 20. Januar ist der Auftakt ins Jubiläumsjahr „175 Jahre Bahnhof Bebra“

Mit Volldampf startet der Verein Eisenbahn-Nostalgiefahrten-Bebra e. V. mit drei Pendelfahrten im historischen Sonderzug mit Wagen aus den 30er Jahren und einer über 100 Jahren alten Dampflok 58 311 von Bebra über die Steigung der Cornberger Rampe nach Sontra und zurück. Ein ganz besonderer Start ins neue Jahr und Auftakt einer ganzen Reihe von tollen Veranstaltungen im Jahr 2023 unter dem Motto „Bewegte Zeit – 175 Jahre Bahnhof Bebra“.

„Zum Jubiläum möchten wir mit der besonderen Dampflok 58 311 am Freitag, den 20.01.2023 Pendelfahrten von Bebra über die steigungsreiche Cornberger Rampe nach Sontra anbieten“, so der Verein. Fahren Sie also als Gast im historischen Sonderzug der 30er-50er Jahre mit Dampf von Bebra nach Sontra. In Sontra angekommen wird die Fahrtrichtung gewechselt und die Fahrt führt zurück nach Bebra.

Erleben Sie die Faszination Dampf und lauschen Sie der Lok bei Ihrer Arbeit die Steigung hinauf zu. Geplant sind folgende Fahrten:

Pendelfahrt 1: ca. 09:30-11:00 Uhr

Pendelfahrt 2: ca. 11:30-13:00 Uhr

Pendelfahrt 3: ca. 14:30-16:00 Uhr

Fahrpreise: Erwachsene 25 Euro; Kinder (4-14 Jahre) und Schüler 15 Euro.

Online- und telefonische Anmeldung unter www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de oder per Vereinstelefon: 06622-916 46 02. Barfahrkartenverkauf gibt`s in der Tourist-Information Bebra,
Bahnhofstraße 23. Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag 10-17 Uhr.

Aktuelle News

Strahlende Gesichter: Nach der Verlosung freuten sich Organisatoren, HGV und die Gewinner gemeinsam. Foto: Fröhnert

Hauptpreis bleibt in Bebra: Die Gewinner der HGV-Abschlussverlosung stehen fest

Die HGV-Winterverlosung ist beendet, heute Abend wurden die vier glücklichen Gewinner aus den unzähligen Teilnahme-Karten …