Digitale Bürgersprechstunde in Bebra: Landrat Koch und Bürgermeister Knoche beantworten die Fragen der Bürger

Nach einem erfolgreichen Auftakt mit durchschnittlich über 300 Zuschauenden und über 11.000 erreichten Personen bietet Landrat Dr. Michael Koch auch allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Bebra an, mit ihm  unter Corona-konformen Bedingungen ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Knoche findet die nächste digitale Bürgersprechstunde am 2. Februar  ab 18 Uhr statt.

Landrat Dr. Michael Koch

Koch sagt: „Das Bedürfnis nach Informationen ist in der aktuellen Zeit so groß wie nie. Das haben wir bei unserer Auftaktveranstaltung deutlich gemerkt. Thema Nummer eins bleibt die Corona-Pandemie. Die digitale Bürgersprechstunde schafft einen lockeren Rahmen, um in den Austausch zu treten.“ Bürgermeister Knoche ergänzt: „Bebra ist seit einigen Jahren klar im Wandel. Wir haben viel erreicht, aber wollen uns nicht zurücklehnen, sondern auch in Zukunft viel bewegen. Ich freue mich, hierüber gemeinsam mit den Bebranern zu sprechen.“

Bebras Bürgermeister Stefan Knoche

Die digitale Bürgersprechstunde für Bebra wird live auf der Facebookseite des Landkreises (www.facebook.com/HEFROF) ausgespielt. Mit Beginn des Livestream beantworten Koch und Knoche die Fragen der Bürgerinnen und Bürger, die über die Kommentarfunktion gestellt werden können. Interessierte werden gebeten, schon vorab Fragen einzureichen und dringende Anliegen per E-Mail zu erläutern. Hierfür steht die Adresse presse@hef-rof.de ab sofort zur Verfügung. Wer keinen eigenen Facebook-Account besitzt, kann an der Veranstaltung über den genannten Link trotzdem zuschauen, allerdings keinen Kommentar hinzufügen.

Aktuelle News

Corona-Pandemie: Am 7. August kann man sich im be! ohne Voranmeldung impfen lassen

Die Fachleute sind sich einig: Die „vierte Welle“ der Corona-Pandemie steht bevor. Um gegen die …