Weihnachtsbäume gesucht: Wer hat passende Bäume in verschiedenen Größen auf dem Grundstück, die zum Schmuck der Stadt und der Stadtteile geeignet sind? Bitte melden! Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio

Ä Tännschen please: Stadt Bebra sucht Tannenbäume für die Weihnachtsbeleuchtung in Kernstadt und Stadtteilen

Für die Gestaltung der diesjährigen Weihnachtsbeleuchtung in der Kernstadt und den Stadtteilen benötigt die Stadt Bebra Tannenbäume in verschiedenen Größen.

Wer im Vorgärten oder an anderen gut erreichbaren Stellen seines Grundstücks kostenlos Tannenbäume für die diesjährige Ausschmückung der Weihnachtsbeleuchtung zur Verfügung stellen möchte, wird gebeten sich baldmöglichst mit dem Bauhof der Stadt Bebra unter der Telefon-Nr. (0 66 22) 501 170 in Verbindung zu setzen.

Die Bäume werden dann umgehend von einem städtischen Mitarbeiter in Augenschein genommen, ob sie für die Weihnachtsbeleuchtung geeignet sind und mit den städtischen Geräten verladen und transportiert werden können.

Wenn dies der Fall ist, werden die Bäume dann Anfang/Mitte November, nach vorheriger Absprache mit dem jeweiligen Grundstückseigentümer, kostenlos gefällt und abgefahren. Auch eventuelle, vorübergehende Straßensperrungen und der gleichen werden von der Stadt Bebra rechtzeitig vorher bei der Fachbehörde beantragt.

In diesem Zusammenhang möchte sich die Stadt Bebra sehr herzlich für die in den vergangenen Jahren gespendeten Bäume bedanken, da sonst nicht so viele Bäume für die festliche Optik im Stadtgebiet gestanden hätten.

Gleichzeitig bittet die Stadt Bebra um Verständnis, wenn die angebotenen Bäume nicht verwendet werden können, falls die Kosten für das Fällen in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen würden.

Aktuelle News

Kunsthandwerkmarkt im Goldenen Oktober

Wenn die Natur sich im Herbstgewand von ihrer schönsten Seite zeigt, wird es Zeit, die …