Lebende Legende: Ian Pace ist Gründungsmitglied von Deep Purple, hat für Whitesnake und viele andere Rock-Weltstars getrommelt. Am 5.2. tritt er mit seiner All-Star-Combo Pur.Pendicular im Lokschuppen zum Deep Purple Tribute auf.

Deep Purple, Whitesnake, Spencer Davis & Co. im „Rockschuppen“: Am 5. Februar treten echte Weltstars in Bebra auf!

Alle, die auf ehrlichen, handgemachten Weltklasse-Rock stehen, bitte mal herhören: Am 5. Februar findet im Lokschuppen Bebra ein Weltklasse-Konzert statt.

Nach Bebra kommt kein Geringerer als die lebende Legende Ian Paice, seines Zeichens einzig verbliebenes Gründungsmitglied der nicht minder legendären Band Deep Purple!

Einzigartige Spielweise: Einfach mal bei „Smoke On The Water“ auf die Drums hören: Das ist Ian Paice at his best!

Doch nicht nur der Original-Drummer von Welthits wie „Smoke On The Water“ gibt sich im Lokschuppen ein Stelldichein. Paice kommt mit seiner Oberhammer-Band „Pur.Pendicular“, einer All-Stars-Truppe, bestehend aus dem Who-is-Who des glorreichsten Rock-Zeitalters ever!

Mit an Bord: Frank Pané (Bonfire), Robby T. Walsh (Joe Lynn Turner), Paul Morris (ex-Rainbow), Malte Frederik Burkert (Reece) und Ernesto Ghezzi (u.a. Roger Glover, Zucchero). Man kann sich vorstellen, wie die Post abgeht, wenn derartige Superstars sich zusammentun um die gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen.

Classic Deep Purple

Ganz dicht dran, in Clubatmosphäre, erlebt das Publikum die einzigartige Spielweise von Ian Paice, der neben Deep Purple auch bei Whitesnake, Gary Moore sowie bei Soloprojekten von Jon Lord, Paul McCartney und Pete York von der Spencer Davis Group für den unvergleichlichen Rhythmus gesorgt hat. Pur.Pendicular gilt – wie sollte es sonst sein – als beste Deep Purple Tribute Band der Welt – selbst Kritiker wie Richie Blackmore und Joe Lynn Turner sind hin und weg von der Combo, die auf ihrer ersten CD mit Superstars wie Steve Morse, Don Airey, Roger Glover und Neil Murray gerockt hat. In den deutschen Metal-Charts waren die Rock-Titanen damit unter die Top 20 gekommen.

Hochkarätige Vorgruppe: Lane kommt!

Das ist noch nicht alles: Als Vorgruppe tritt Lane auf! 2004 gegründet, sind Dirk Licht, Teo Todorov, Stefan Schmalz und Markus Seibel ein geradezu kongenialer Sidekick – denn Lane darf man mit Fug und Recht als lokale Rocklegende bezeichnen.

Wer Bock auf Rock hat, sollte sich nicht mehr allzu lange Zeit lassen. Am 5. Februar öffnet der Lokschuppen seine Pforten für dieses einzigartige Konzert, das es so sicher kein zweites Mal mehr in Bebra und der Region geben wird. Lokschuppen-Macher Matthias Bähr ist begeistert und sehr stolz auf diesen unverhofften Gig: „Manchmal ergeben sich echt irre Chancen. Dann muss man einfach zugreifen. Wer hätte wohl noch vor einem Jahr gedacht, dass wir in Bebra mal solche absoluten Größen erleben können?“

Tickets für Ian Pace und das Deep Purple Tribute Konzert im Lokschuppen gibt es unter diesem Link: https://www.eventim.de/event/ian-paice-feat-purpendicular-performing-classic-deep-purple-lokschuppen-bebra-12556843/?&affiliate=ZEE&utm_source=awin&utm_medium=affiliate&utm_campaign=643099&awc=11388_1580222611_9cbd96f4f5128279274bc9127b855925

Es bebe der Rockschuppen! Kein Scherz: Die kommen wirklich und wahrhaftig nach Bebra.

Aktuelle News

Frische Waffeln und Kinderschminken am 25. Februar im be! – dank Tabalugaland!

Am Faschingsdienstag geht’s rund im be!: Ab 10 Uhr morgens gibt’s leckere, frisch gebackene Waffeln …