Anfang Oktober geht`s los: MZV informiert zur Auslieferung und Verteilung der „GELBEN Tonne“

Anfang Oktober 2022 beginnt die Verteilung der „GELBEN Tonne“ im Gebiet des MZV. Foto: Pixabay
Anfang Oktober 2022 beginnt die Verteilung der „GELBEN Tonne“ im Gebiet des MZV. Foto: Pixabay

Anfang Oktober 2022 beginnt die Verteilung der „GELBEN Tonne“ im Gebiet des MZV und dauert voraussichtlich bis Anfang Dezember 2022. Verantwortlich dafür ist ausschließlich die Firma Fehr-Knettenbrech Industrieservice GmbH & Co. KG.

Die Leerung der Behälter erfolgt ebenfalls durch die Firma Fehr-Knettenbrech, jedoch erst ab Januar 2023. Bis dahin sind weiterhin ausschließlich gelbe bzw. transparente Säcke zur Abholung am Straßenrand bereit zu stellen. Mit Beginn der Tonnenleerung im Januar 2023 werden gelbe bzw. transparente Säcke neben der Tonne nur noch für eine Übergangszeit mitgenommen.

Auch zukünftig findet die Leerung in einem 4-wöchigen Turnus statt. Die entsprechenden Leerungstermine der Firma Fehr-Knettenbrech können Sie in gewohnter Art und Weise unserem Abfallkalender entnehmen, welcher Ende des Jahres verteilt wird. Bitte beachten Sie dabei, dass die Kernstädte Bebra und Rotenburg zukünftig in mehrere Bezirke eingeteilt werden und an verschiedenen Tagen abgefahren werden.

Die gelbe Tonne steht ausschließlich in den Größen 240 und 1.100 Liter zur Verfügung. Je vorhandener 240 Liter Papiertonne bzw. vorhandenem 1.100 Liter Papiercontainer wird ein „gelber Behälter“ gleicher Größe ausgeteilt.

Zuständig für Änderungswünsche bei der Ausstattung von „GELBEN Tonnen“ und deren Bereitstellung ist ausschließlich die Firma Fehr-Knettenbrech.

Diese erreichen Sie unter: Telefon: 06621 969-211 oder -212  oder per E-Mail: hef-gelbetonne@fehr-knettenbrech.de

Aktuelle News

Aufgedeckt! Wir haben „Bebra Memes“ im Interview

Ein junger Mann aus Bebra nimmt seit Monaten bei Instagram die Eigenheiten der Region aufs …